Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 17:50 Uhr
Neuwied

Neuwieder Innenstadt: Mehr Besucher durch Aussetzen der Parkgebühren?

Erst sah man sie nur vereinzelt, mittlerweile wieder in großer Zahl. Sie sitzen in Cafés, essen ein Eis auf der Parkbank oder hechten mit Einkaufstüten bepackt über den Luisenplatz. Die Passanten erobern die Neuwieder Innenstadt zurück und spülen wieder Geld in die Kassen der Einzelhändler. Andernorts, wie beispielsweise in der Stadt Oberwesel im Rhein-Hunsrück-Kreis, versucht man, diesen Prozess zu beschleunigen. Das 3000-Einwohner-Städtchen hat bereits seit Mai und bis Jahresende die Parkgebühren in der Innenstadt ausgesetzt, um mehr Besucher anzulocken. Ein Modell, das auch auf Neuwied übertragbar wäre?

Tim Saynisch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net