Archivierter Artikel vom 03.07.2019, 10:52 Uhr
Neuwied

Neuwieder Geschäft überfallen: Räuber ergreift die Flucht

Eine stimmgewaltige Seniorin hat am Dienstagabend in Neuwied einen Räuber in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte ein bislang unbekannter Mann in einem Ladengeschäft in der Pfarrstraße die 82-jährige Mutter des Ladeninhabers mit einer silbernen Pistole.

Blaulicht auf Polizeiauto
Symbolfoto
Foto: dpa

Mit den Worten „Money, Money“ forderte er die Herausgabe der Einnahmen. Daraufhin schrie die Frau den Täter derart an, dass dieser ohne Beute flüchtete. Die Pistole bewahrte er in einer gelben Tasche oder einem Stoffbeutel auf.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: schlank, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hellhäutig, heller Strohhut mit schwarzem Band und Krempe, schwarzes Hemd mit langen Armen, lange Hose. Die Person habe ausgesehen wie ein junger „Dandy“. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02631/8780 oder per E-Mail an kineuwied@polizei.rlp.de entgegen.