Archivierter Artikel vom 13.05.2015, 15:54 Uhr
Neuwied

Neuwied: LKW verkeilt sich unter Brücke

Und plötzlich ging nichts mehr. Ein Lkw-Fahrer hat sich am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr in Neuwied verfahren und steckte schließlich unter der Brücke im Rheintalweg fest.

Und plötzlich ging nichts mehr. Ein Lkw-Fahrer hat sich am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr in Neuwied verfahren und steckte schließlich unter der Brücke im Rheintalweg fest.

Winkler TV

Wie an der Unfallstelle zu hören war, soll der Fahrer blindlings den Hinweisen seines Navis und einem vorausfahrenden Bus gefolgt sein. Mit Hilfe von Schleppern konnte er aber wieder befreit werden.

Winkler TV

Wie die Neuwieder Polizei auf RZ-Nachfrage mitteilte, hatte der Lkw-Fahrer Glück im Unglück: Er löste in der eher schwach frequentierten Straße kein größeres Verkehrschaos aus.

Winkler TV

Auch verursachte er keinen nennenswerten Schaden an der Brücke.

Winkler TV

Daher konnte er schlussendlich seine Fahrt fortsetzen – mit rund einstündiger Verspätung.

Winkler TV

Wie an der Unfallstelle zu hören war, soll der Fahrer blindlings den Hinweisen seines Navis und einem vorausfahrenden Bus gefolgt sein. Mit Hilfe von Schleppern konnte er aber wieder befreit werden.

Wie die Neuwieder Polizei auf RZ-Nachfrage mitteilte, hatte der Lkw-Fahrer Glück im Unglück: Er verursachte in der eher schwach frequentierten Straße weder ein größeres Verkehrschaos noch entstand ein nennenswerter Schaden an der Brücke. Daher konnte er schlussendlich seine Fahrt fortsetzen – mit rund einstündiger Verspätung. ulf