Archivierter Artikel vom 23.11.2010, 16:59 Uhr
Plus
Neuwied

Neuwied bekommt Touristenleitsystem

Wer zum Beispiel schon einmal in Brüssel war, kennt es. Alle zwei Meter weisen unzählige Schildchen an Pfosten den Weg zu allen Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer und auch mittelbarer Nähe. Selbst wer schon ein paar Quadrupel intus hat, kann etwa Manneken Pis unmöglich verfehlen.