Archivierter Artikel vom 05.02.2016, 17:15 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Neuwied: 94 Referendare ins Berufsleben entlassen

Flüchtlingskrise, demografischer Wandel, dazu neue pädagogische Herausforderungen und kleinere Klassen: Das Land braucht Lehrer – und bildet deshalb fleißig Nachwuchs aus. 94 Absolventen des Grundschul-Studienseminars Neuwied mit Sitz in Heimbach-Weis wurden nun nach einem 18-monatigen Referendariat mit dem Zweiten Staatsexamen in der Tasche ins Berufsleben entlassen.

Lesezeit: 3 Minuten