Plus
Rheinbrohl

Neues Fotobuch über die Jahre zwischen 1945 und 1985: Rheinbrohler halten Erinnerung wach

Zwei Rheinbrohler Urgesteine, der eine hat ein riesiges Fotoarchiv vom Ort, der andere die Sorge: „Eines Tages weiß keiner mehr, wer und was das ist.“ Also tun sie sich zusammen und veröffentlichen ein Fotobuch über die Zeit von 1945 bis 1985. 140 Seiten sollten es werden, 270 sind es geworden, die jetzt zum 225-jährigen Bestehen des Rheinbrohler Junggesellenvereins erscheinen. Alfons Stopperich und Alfred Hartmann hatten eben viel zu erzählen.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 4 Minuten