Archivierter Artikel vom 22.07.2011, 17:31 Uhr
Plus
Heimbach-Weis

Neues Exotariumim Neuwieder Zoo: Python und Waran sind Besuchermagnete

Kinder drängeln sich mit ihren Eltern vor dem Terrarium, in dem die riesige Netzpython untergebracht ist: Das Exotarium im Neuwieder Zoo hat sich nach der Eröffnung im Mai längst zum Besuchermagneten entwickelt. „Wir haben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum jetzt schon 20 000 Gäste mehr “, sagt Zooinspektorin Jasmin Mühlisch. Die junge Frau ist überzeugt, dass die neue Heimstätte für Amphibien und Reptilien einen gewichtigen Anteil daran hat. „Viele Zoobesucher fragen uns explizit nach dem neuen Exotarium und wollen oft auch etwas über die Tiere wissen.“

Lesezeit: 3 Minuten