Archivierter Artikel vom 30.01.2019, 18:06 Uhr
Plus
Waldbreitbach

Neuer Rasenplatz? Kommune sieht Sanierungsbedarf bei Sportstätten

Das Sportgelände der Ortsgemeinde Waldbreitbach genügt nicht mehr den Anforderungen, heißt es in einer Mitteilung von Ortsbürgermeister Martin Lerbs. Die Sportstätte besteht aus einem Rasenplatz, einem kleineren Tennenplatz mit Hoch- und Weitsprunganlage sowie einer Laufbahn mit Kunststoffbelag. Das Rasenfußballfeld ist durch Maulwurfbefall und Übernutzung mangels Ausweichmöglichkeiten in sehr schlechtem Zustand, eine Bespielbarkeit sei „eigentlich“ nicht mehr gegeben, wird der Vorsitzende des FC Waldbreitbach (WFC), Ulli Buhr, zitiert. Unmittelbarer benachbart sind die vom Kreis Neuwied getragene Realschule plus und die von der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach getragene Sporthalle sowie die Grundschule Waldbreitbach. Die Schüler und die die Halle nutzenden Vereine sind ebenfalls auf das Außengelände angewiesen.

Lesezeit: 3 Minuten