Plus
Leutesdorf

Neuer Betriebsleiter der Jugendherberge: Der Blick auf den Rhein hat ihn überzeugt

Von Yvonne Stock
Thomas Beckert (rechts) ist seit Sommer Betriebsleiter in der Jugendherberge in Leutesdorf. Vorher hat er im Steigenberger gearbeitet. Sein Motto: „Gastronomie lebt man.“ Das hört Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saarland, natürlich gerne.
Thomas Beckert (rechts) ist seit Sommer Betriebsleiter in der Jugendherberge in Leutesdorf. Vorher hat er im Steigenberger gearbeitet. Sein Motto: „Gastronomie lebt man.“ Das hört Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen Rheinland-Pfalz/Saarland, natürlich gerne. Foto: Yvonne Stock
Lesezeit: 3 Minuten

Der Blick auf den Rhein von der Terrasse der Jugendherberge, der hat es Thomas Beckert direkt angetan. Da hatte er sich im Prinzip schon für den neuen Job als Betriebsleiter in Leutesdorf entschieden. Eine Umstellung für jemanden, der vorher im Steigenberger gearbeitet hat. Aber Beckert meint: „Das Bedürfnis des Gastes ist überall gleich. Es ist wichtig, dass er eine tolle Zeit hat und sagt, er kommt wieder.“

Mit Jugendherbergen hatte Beckert bis dato nur in seiner Kindheit zu tun und verband mit ihnen den alten Charme von großen Mehrbettzimmern mit WC über dem Gang. In Leutesdorf überzeugte er sich davon, dass dieses Bild mit der heutigen Realität wenig zu tun hat. „Die Zimmer stehen manchem Hotel in ...