Archivierter Artikel vom 19.07.2021, 17:43 Uhr
Plus
Neuwied

Neue Stadtzufahrt für Neuwied geplant: La-Porte-Unterführung soll verschwinden

Die sogenannte La-Porte-Unterführung gehört zu den Unfallschwerpunkten in der Stadt Neuwied. Doch das könnte sich in Zukunft ändern. In Abstimmung mit der Deutschen Bahn und dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) strebt die Stadt Neuwied in der Verlängerung der Langendorfer Straße den Neubau einer Überführung über die Bahntrasse sowie den Neubau einer Einmündung in die Bundesstraße 42 an.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten