Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 16:42 Uhr
Plus
Neuwied

Neue RZ-Serie 75 Jahre nach dem Ende der Naziherrschaft: Stolpersteine geben den Toten ihre Namen wieder

75 Jahre ist es her, dass die Alliierten die Schreckensherrschaft der Nazis beendeten. Zwischen dem 23. Juli 1944 und dem 9. Mai 1945 befreiten hauptsächlich Rote Armee und US-Truppen die Konzentrations- und Vernichtungslager der Deutschen. Für rund 6 Millionen Menschen kam das jedoch zu spät. Und unter den Opfern des Holocaust waren auch zahlreiche Neuwieder.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten