Archivierter Artikel vom 27.08.2020, 17:30 Uhr
Plus
Linz

Neue Linzer Kita bekommt ihr Konzept: Partizipation der Kinder ist das Zauberwort

Auch wenn sie noch namenlos ist, ein differenziertes pädagogisches Konzept hat die im Bau befindliche städtische Kita in der Linzer Friedrich-Ebert-Straße bereits: Leiterin Elke Grunwald stellte in der jüngsten Stadtratssitzung vor, wie die voraussichtlich im April 2021 ihre Pforten öffnende nagelneue Kita arbeiten wird, nachdem der Rohbau im Mai abgeschlossen wurde (die RZ berichtete). Dabei legt die Leiterin ausdrücklich Wert auf die Partizipation der Kinder – sie sollen selbst Erlebtes in der Kita nacharbeiten und so von klein auf die Welt kennenlernen. Getreu dem Motto: „Ich – Du und unsere Welt“.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten