Plus
Kreis Neuwied

Naturschützer: Wolf ist zurück, um zu bleiben – Kritik an Erwin Rüddel

Der Wolf erregt die Gemüter in der Region Westerwald. Immer mehr Gegenwind erhält zum Einen der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit seiner Forderung, den Wolf ins Jagdrecht aufzunehmen und den Bestand aktiv zu regulieren, die er nach mehreren Nutztierrissen erneut bekräftigt hat (die RZ berichtete). Auf ihre Lage machen zum Anderen die Nutztierhalter aufmerksam. Sie wollen die Öffentlichkeit darüber informieren, welchen Einfluss Begegnungen mit dem Wolf auf Nutztierherden haben können und dass schützende Zäune noch nicht ausreichend gefördert werden.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema