Archivierter Artikel vom 14.01.2014, 18:14 Uhr
Neuwied

Nackt und aggressiv

Sehr renitent verhielt sich ein 32-jähriger Ladendieb aus Neuwied im Kaufland.

Weil er aus mehreren Flaschen alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, wurde er vom Marktleiter und einem Security-Mitarbeiter angesprochen. Diese schubste der Mann laut Polizei zunächst weg, um sich dann auszuziehen. Mitarbeiter des Kauflandes, die den Mann festhalten wollten, verletzten sich dabei. Den herbeigerufenen Polizeibeamten gegenüber leistete der Ladendieb Widerstand, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste. In der Kleidung des Mannes fanden die Beamten ein Messer. Bei der Festnahme wurde ein Polizist leicht verletzt. Die Gründe für das Verhalten des Mannes sind derzeit noch nicht bekannt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Diebstahl mit Waffen eingeleitet.