Archivierter Artikel vom 12.04.2012, 15:55 Uhr
Plus
Kleinmaischeid

Nach Mega-Zoff: Kleinmaischeids neue KiTa-Leiterin setzt auf Konsens

Veraltete Methoden, schlechte Stimmung, Querelen im Team: Vor rund einem Jahr eskalierte die Situation im Kleinmaischeider Kindergarten. Nachdem mehrere Mitarbeiterinnen ihre Stellen wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ gekündigt hatten, machten die Eltern Front gegen die Kindergartenleitung und traten in den Streik: Ihre Kinder blieben daheim, die Eltern demonstrierten mit Plakaten und Transparenten vor dem Kindergarten. Nach der Beurlaubung der Leiterin war der Posten nun lange unbesetzt. Nun gibt es eine neue Chefin – und ein neues Klima in der KiTa.

Lesezeit: 3 Minuten