Archivierter Artikel vom 29.12.2019, 16:50 Uhr
Neuwied

Nach Krisenintervention: Rettung für das Anruf-Sammel-Taxi in Neuwied

Das vermeintliche Aus kam unvermittelt und schlug bei vielen Kunden hohe Wellen. Doch jetzt ist die sprichwörtliche Kuh zumindest vorerst wieder vom Eis: Es wird auch nach dem 31. Dezember noch ein Anruf-Sammel-Taxi (AST) in Neuwied geben. Das ist das Ergebnis einer kurzfristigen Krisen-Intervention von OB Jan Einig und CDU-Fraktionschef Martin Hahn mit MVB-Betreiber Axel Zickenheiner. Die gute Nachricht hat Taxi-Unternehmer Peter Hofmann mittlerweile auch schriftlich. „Gott sei Dank“, freut er sich.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net