Archivierter Artikel vom 21.11.2012, 18:23 Uhr
Rheinbrohl

Nach Frontalcrash: B 42 ist bei Rheinbrohl voll gesperrt

Polizei leitet den Verkehr um – Beamten melden bis zu drei Verletzte

Rheinbrohl. Schwerer Unfall auf der B 42 bei Rheinbrohl: Nach einem schweren Frontalzusammenstoß ist die B 42 seit dem späten Mittwochnachmittag voll gesperrt. Wie die Linzer Polizei der RZ bestätigte, gab es einen Frontalcrash, bei der sich laut Polizei bis zu drei Menschen verletzt haben. Die Polizei leitet den Verkehr um. Wie lange die Vollsperrung andauert, und wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar. Wir halten Sie auf dem Laufenden. qm