Archivierter Artikel vom 04.11.2020, 10:45 Uhr
Neuwied

Nach Engers nun Rodenbach: Wieder städtische Kita wegen Corona geschlossen

In Neuwied ist eine weitere städtische Kita wegen eines Corona-Falls vorübergehend geschlossen worden: Das „Haus Kunterbunt“ in Rodenbach bleibt am Mittwoch zu.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Eine Erzieherin hat sich mit dem Coronavirus infiziert, teilt die Stadt Neuwied mit. Der Elternausschuss der Kita ist über die Lage informiert, erklärte demnach das Jugendamt. „Ob eine längere Schließung der Einrichtung erfolgen muss, entscheidet sich erst im Laufe des Tages, wenn eine Antwort des Gesundheitsamts vorliegt“, erklärte die Stadt am Mittwochvormittag.