Plus
Neuwied

Nach eineinhalb Jahren auf ASAS-Gelände: Gestrandeter Zirkus hat Neuwied verlassen

Zirkusdirektor Karl Frank klingt fast euphorisch: „Hier ist es einwandfrei“, freut sich der 59-Jährige über das neue Fabrikgelände in Bendorf, das er für seinen Zirkus Dschungelshow vor Kurzem als Unterstellplatz ergattern konnte.

Von Markus Kilian Lesezeit: 3 Minuten