Neuwied

Nach der zweiten Schließungsankündigung: Braucht Neuwied jetzt ein neues Schwimmbecken?

Erst das HTZ auf dem Heddesdorfer Berg, dann das BBW in Heimbach-Weis: Innerhalb weniger Wochen haben gleich zwei private Institutionen angekündigt, ihr Hallenschwimmbecken zu schließen. Das stellt die Stadt vor ein echtes Problem. Denn da beide Becken in starkem Maße für Schwimmkurse genutzt worden sind, fragen sich jetzt viele entsetzte Neuwieder: Wo sollen unsere Kinder noch schwimmen lernen?

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net