Archivierter Artikel vom 06.03.2018, 17:19 Uhr
Plus
Neustadt

Nach brutalem Überfall in Neustadt: Opfer (67) ist schwer gezeichnet

Ein Rentnerpaar aus Neustadt/Wied erlebte im April 2017 seinen schlimmsten Albtraum. Drei maskierte Männer brachen nachts in ihr Haus ein, überwanden mehrere verschlossene Türen und schlugen darüber hinaus mit einem Brecheisen auf das im Bett liegende Paar ein. Was die Sache noch schlimmer macht: ihr eigener Neffe (23) war der Tippgeber für den Einbruch – und er fuhr die Täter sogar hin. Jetzt stehen die vier vor dem Landgericht Koblenz.

Lesezeit: 2 Minuten