Plus
Neuwied

Müll, Hundekot und Vandalismus: Spielplätze machen SBN einen Haufen Arbeit

Scherben im Sand, Bierdosen auf dem Gras und beschmierte Spielgeräte – fast nach jedem sommerlichen Wochenende heißt es für das Team der Servicebetriebe Neuwied (SBN) auf den Spielplätzen im Stadtgebiet: Aufräumen. Egal ob es darum geht, die Reste wilder Partys zu entsorgen oder mutwillig Zerstörtes zu reparieren: „Wir sind Mädchen für alles“, erklärt Thomas Riehl von den SBN.

Von Christina Nover
Lesezeit: 2 Minuten
Er wird seit mehr als 30 Jahren bei seiner Arbeit mit Müll, Dreck und Vandalismus in der Stadt konfrontiert und meint: „Es gibt kaum etwas, das ich noch nicht gesehen habe. Aber ich wundere mich doch immer wieder, wie kreativ die Leute dabei sind, etwas kaputt zu machen.“ Fast 80 Spielplätze ...