Archivierter Artikel vom 21.10.2021, 11:34 Uhr
Plus
Feldkirchen

Müll am Aussichtspunkt Feldkirchen: Verein kritisiert Verhalten der Besucher

Immer wieder verschandelt herumliegender Müll den Aussichtspunkt Lindenbäumchen in Feldkirchen. Ortsvorsteherin Simone Schuh hofft, das Problem mit größeren und verschließbaren Abfallbehältern in den Griff zu bekommen, weil dann zum Beispiel Tiere nicht mehr im Müll nach Nahrung suchen können. Für Paul Peter Baum, den Vorsitzenden des Heimat- und Verschönerungsvereins Neuwied-Feldkirchen, reicht das aber nicht aus.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema