Archivierter Artikel vom 04.11.2017, 20:35 Uhr
Erpel

Mittelrhein hat neue Weinkönigin: Die Krone geht an Jessica Gottsauner

Der Mittelrhein hat eine neue Weinkönigin. Jessica Gottsauner (20) aus Bad Honnef setzte sich am Samstag bei der Wahl in Erpel, dem Heimatort der bisherigen Majestät Daniela Simon, gegen drei Mitbewerberinnen durch.

Die Königin auf dem  Thron: Jessica Gottsauner ist die neue Mittelrhein-Weinkönigin. Foto: Michael Fenstermacher
Die Königin auf dem Thron: Jessica Gottsauner ist die neue Mittelrhein-Weinkönigin.
Foto: Michael Fenstermacher

Allzu traurig müssen Mara Winkens (20) aus Leutesdorf, Lea Lüdenbach (25) aus Remagen und Wiebke Burkard (26) aus Linz aber nicht sein. Denn sie dürfen als Weinprinzessinen an der Seite der neuen Königin das Anbaugebiet repräsentieren.

Mit der neuen Majestät ist erstmals eine junge Frau aus Nordrhein-Westfalen zur Mittelrhein-Weinkönigin gewählt worden. Bei ihrer Vorstellung nach der Jurysitzung im Erpeler Bürgersaal betonte Jessica Gottsauner, dass sie bestrebt sei, den Wein aus dem Siebengebirge bekannter zu machen. Von 2015 bis 2017 war die 20-Jährige Weinkönigin von Rhöndorf.

mif