Archivierter Artikel vom 15.09.2019, 12:38 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Mit Herzblut dabei: Kreis Neuwied bedankt sich bei 170 Ehrenamtlichen

Den roten Teppich hat Neuwieds Landrat Achim Hallerbach rund 170 Ehrenamtlichen am Samstag beim ersten Dankabend im Bürgerhaus in St. Katharinen ausgerollt. „Tue Gutes und rede darüber“ lautete das Motto des Abends, der aus kulinarischen, musikalischen und tänzerischen Genüssen sowie Dankesworten bestand. Aber die Ehrenamtlichen kamen auch selbst zu Wort und dabei wurde zum einen deutlich, wie facettenreich ihre Arbeit im Kreis ist und zum anderen, dass meistens viel Herzblut mit im Spiel ist.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 2 Minuten