Plus
Kreis Neuwied

Mit 80 Jahren in die „Muckibude“: Bewegung ist wichtig für Altenheimbewohner im Kreis Neuwied

Einmal pro Woche gehen Greta und Adelheid in die „Muckibude“. Das Besondere: Die beiden sind über 80 Jahre alt und Bewohner des Rheinwaldheims in Rheinbrohl. Wenn sie und die anderen Teilnehmer des wöchentlichen Kurses in „Hildes Olymp“ in Bad Hönningen Gewichte stemmen, dann geht es gemächlich zu. Doch der Sport tut ihnen gut, kräftigt, stabilisiert und macht Spaß. Aus diesen Gründen haben viele Altenpflegeeinrichtungen Sport- oder Gymnastikangebote im Wochenkalender.

Von Christina Nover
Lesezeit: 2 Minuten
Astrid Wagner, Pflegedienstleitung der stationären Pflege im Rheinwaldheim, erklärt, warum die Fahrt zum Fitnessstudio für die Senioren so eine gute Sache ist: „Sie treffen dort auf eine ganz andere Klientel und kommen mit jungen Leuten ins Gespräch.“ Es ist jedoch nur eine kleine Gruppe, die sich regelmäßig auf den Weg ...