Archivierter Artikel vom 23.01.2015, 09:56 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Mindestlohn: Branchen zwischen Angst und Gelassenheit

Winzer, Landwirte, Gastronomen, Taxiunternehmer, Baufirmen, Gebäudereiniger, Friseure – die Liste der Branchen im Kreis Neuwied, in denen viele Geringverdiener beschäftigt werden, lässt sich leicht verlängern. Seit dem 1. Januar ist fast allen eines gemeinsam: Es gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro brutto.

Lesezeit: 3 Minuten