Plus
Neuwied/Koblenz

Mildes Urteil für Neuwieder Drogendealer – trotz Machete

Das Landgericht schickt einen 27-jährigen Neuwieder in die Entzugsklinik – er hatte in der Region mit Drogen gehandelt. Sein mutmaßlicher Kompagnon steht weiter vor Gericht.

Von Thomas Krämer
Lesezeit: 2 Minuten
Sie sollen jahrelang mit Drogen gehandelt haben – in Neuwied, Koblenz, Andernach und Weißenthurm, mit Amphetamin und Marihuana in Mengen von bis zu einem Kilogramm, unter Einsatz einer Machete und einer erlaubnispflichtigen Schreckschusswaffe. Dafür wurden zwei Neuwieder im Alter von 27 und 29 Jahren vor dem Koblenzer Landgericht angeklagt. Für ...