Archivierter Artikel vom 26.09.2010, 15:44 Uhr
Neuwied

Migranten im Gespräch

„Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“, lautet das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche.

Neuwied. „Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“, lautet das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche.

 

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied wird für die kommenden Tage zum Treffpunkt für Menschen unterschiedlicher Herkunft, Weltanschauung und Religion. „Die unterschiedlichen Potenziale der Menschen erkennen, fördern und zusammenbringen und daraus eine bunte und ungeahnt vielfältige Zukunft entwickelt, ist ein Ziel der Veranstaltungen“, erklärte die Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses Bea Röder-Simon zum Auftakt.

Mehr in der Rhein-Zeitung