Archivierter Artikel vom 02.09.2019, 17:42 Uhr
Plus
Neuwied/Leutesdorf

Messer-Vorfälle in Neuwied und Leutesdorf: Zwangseinweisungen ins Nette-Gut

Angst und Schrecken hat ein 41-Jähriger am Samstag mit einem Messer im Neuwieder Elisabeth-Krankenhaus verbreitet. Er wurde ins Nette-Gut gebracht. Dort sitzt auch der mutmaßliche Messertäter von Leutesdorf.

Von Tim Kosmetschke Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema