Archivierter Artikel vom 08.02.2021, 17:49 Uhr
Plus
Neuwied

Mehr Lebensraum für Biene und Co.: Stadt will Insekten besser schützen

Dass die Bienen maßgeblich an der Lebensgrundlage des Menschen mit beteiligt sind, ist ein offenes Geheimnis. Ihr Bestand ist allerdings seit Jahren rückläufig. Sie bestäubt zahlreiche Wild- und Nutzpflanzen, die die Tiere und die Menschen im Ökosystem brauchen. Die Biene hingegen braucht dafür einen geeigneten Lebensraum. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung einen Katalog mit mehr als einem Dutzend Maßnahmen beschlossen, der die biologische Vielfalt fördert. Dabei ist die Biene nur Botschaftern: Insgesamt sollen alle Insekten mehr Lebensraum in Neuwied erhalten.

Von Markus Kilian Lesezeit: 3 Minuten