Archivierter Artikel vom 17.02.2020, 17:08 Uhr
Kreis Neuwied

Mann (37) aus dem Kreis Neuwied kauft 375 Gramm Marihuana – und hat keine Kunden dafür

Ein Mann aus dem Kreis Neuwied ist wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Dabei hatte er gar keine Kunden für den Stoff an der Hand.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net