Archivierter Artikel vom 23.09.2021, 22:59 Uhr
Plus
Neuwied

Lumagica: Lichterpark bietet auf Rasselsteingelände ein Spektakel aus Licht und Ton

„Burgen und Schlösser beleuchten kann jeder. Aber an solchen verlorenen Plätzen wie hier ist das schon etwas Besonderes“, begrüßt Karl-Heinz König von der Firma MK Illumination am Donnerstagabend die geladenen Gäste wie etwa OB Jan Einig auf dem Gelände der Firma ASAS (früher Rasselstein) in Neuwied.

+ 5 weitere Artikel zum Thema