Archivierter Artikel vom 29.07.2019, 18:13 Uhr
Plus
Neuwied

Luisenplatz Neuwied: Neuer Boden für gesamten Spielplatz

Der Spielplatz auf dem Luisenplatz ist wohl einer der attraktivsten im ganzen Stadtgebiet. Doch seit Anfang des Jahres ist er um ein Spielgerät ärmer. Der Mikadowald mit seinen bunten Metallstangen ist seit Januar gesperrt. Holzplatten – mittlerweile schon mit Kreide bemalt – verhindern, dass Kinder an den Stangen emporklettern. Die gute Nachricht: Bald sollen die Holzplatten verschwinden. Die schlechte Nachricht: Der Spielplatz wird dafür 14 Tage komplett dicht gemacht.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten