Linz

Linzer Rat bringt Haushalt für 2011 auf den Weg

Die Verbandsgemeinde profitiert in Sachen Finanzen von den Vettelschosser Mehreinnahmen

Anzeige

Linz. Weihnachten, die Zeit des Wünschens, der Wunder und der milden Gaben. Wenn es richtig gut läuft, werden die Wünsche auch erfüllt. In der Verbandsgemeinde Linz hat das Christkind diesmal ganze Arbeit geleistet. „Der Haushalt fällt überraschend gut aus. Es ist wie ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk“, stellte Bürgermeister Hans-Günter Fischer in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderats fest. Den Anlass zur Freude gibt Vettelschoß. Denn die Berggemeinde, die Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro hat (die RZ berichtete), sorgt über die Verbandsgemeindeumlage dafür, dass auch dort die Einnahmen sprudeln.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Linzer Rhein-Zeitung