Linz

Linz: Ist Asbacher Straße ein Unfallschwerpunkt?

Insbesondere im Einmündungsbereich zum Parkplatz des Linzer Meusch-Centers kommt es an der Asbacher Straße immer wieder zu Unfällen. Foto: Ralf Schmorleiz
Insbesondere im Einmündungsbereich zum Parkplatz des Linzer Meusch-Centers kommt es an der Asbacher Straße immer wieder zu Unfällen. Foto: Ralf Schmorleiz

Wer mit seinem Wagen am Straßenrand steht und sich in den fließenden Verkehr einordnen möchte, kennt das: Mitunter ist Mut gefragt, seinen Auto auf die Straße zu bewegen, auf der andere Fahrzeuge mit Tempo angeschossen kommen.

Anzeige

Linz – Wer mit seinem Wagen am Straßenrand steht und sich in den fließenden Verkehr einordnen möchte, kennt das: Mitunter ist Mut gefragt, seinen Auto auf die Straße zu bewegen, auf der andere Fahrzeuge mit Tempo angeschossen kommen.

Ist die Asbacher Straße in Linz ein Unfallschwerpunkt? RZ-Leser Wolfgang Zander beobachtet, insbesondere im Einmündungsbereich zum Parkplatz des Meusch-Centers, immer wieder Unfälle. Der 89-Jährige hat das Gefühl, dass viele Autofahrer sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit halten und deutlich schneller als erlaubt unterwegs sind. Erst Anfang August habe es wieder einen Motorradfahrer erwischt, der vor Ort längere Zeit ärztlich behandelt werden musste, berichtet der Rentner.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Linzer Rhein-Zeitung