Feldkirchen

Lichtblick für Feldkirchen: „Taela“ kann endlich Eröffnung feiern

„Es war eine schwierige Zeit, voller Ängste und auch viele Tränen der Verzweiflung sind geflossen.“ Das sagt Daniela Stürz über die Monate, die hinter ihr und ihrem Mann Manuel liegen. Das junge Ehepaar plant seit Mitte letzten Jahres die Eröffnung eines Krämerladens mit integriertem Café in Feldkirchen. Ihr Baby haben sie „Taela“ (Kurzform für Tante-Emma-Laden) getauft und bereits Anfang September 2019 die Eröffnung im Oktober angekündigt. Letztendlich war es mit „Taela“ aber eine schwere Geburt, die die beiden emotional wie finanziell an ihre Grenzen brachte.

Tim Saynisch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net