Archivierter Artikel vom 24.03.2019, 17:25 Uhr
Plus
Leutesdorf

Leutesdorf: Märchenhafter Start für poetischen Frühling

August Bungert ist leibhaftig in den Leyscher Hof gekommen, um den Teilnehmern beim „Poetischen Frühling 2019 in Leutesdorf“ aus seinem Leben zu berichten. Im Rheingarten, wo der Komponist und Dichter Ende des 19. Jahrhunderts am runden Steintisch saß und komponierte, startete die historische Wanderung durch Leutesdorf. In die Rolle des Komponisten war Werner Heinz geschlüpft, und Ortsgeschichtsexperte Kurt Schröder führte die 25 Teilnehmer, die eine Karte für den poetischen Frühling ergattert hatten, durch den Weinort.

Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten