Archivierter Artikel vom 23.04.2013, 10:34 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

LED-Straßenbeleuchtung: Viele Kommunen im Kreis Neuwied scheuen die Investition

Die Gemeinden Oberdreis, Dürrholz, Marienhausen und Ehlscheid wollen ihre Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umrüsten. Auch die Stadt Neuwied geht derzeit in Sachen Klimaschutz und Kostensenkung in die Offensive. Allerdings zieht das Kostensparargument pro LED-Technik längst nicht bei allen Kommunen, die sich derzeit mit dem Thema Straßenbeleuchtung beschäftigen. Für den Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach ist das Anlass, noch mal mit Information nachzulegen. Denn aus seiner Sicht liegt der Vorteil auf der Hand: „Die Technik spart den Gemeinden bares Geld."

Lesezeit: 3 Minuten