Niederwambach

Lars Reidenbach möchte Ortsbürgermeister von Niederwambach werden: „Offene Kommunikation fördern“

Lars Reidenbach
Lars Reidenbach Foto: Katharina Bülow- Reidenbach/Katharina Bülow-Reidenbach

Wenn bei der Kommunalwahl am 9. Juni die Bürger in Rheinland-Pfalz zu den Urnen gehen, dann wählen sie nicht nur viele Räte neu, sondern auch in direkter Wahl ehrenamtliche Bürgermeister und Ortsvorsteher von Gemeinden und Städten. Den Kandidaten geben wir die Möglichkeit, sich in einem Steckbrief kurz zu präsentieren. Für den Inhalt sind sie selbst verantwortlich.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Zu meiner Person

Mein Name ist Lars Reidenbach, ich bin 36 Jahre alt. Nach meiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker und anschließendem Meister im Feinwerkmechanikerhandwerk bin ich aktuell im Jobcenter als Arbeitsvermittler tätig. Seit einigen Jahren bin ich im MSC Altenkirchen aktiv und engagiere mich in der Ortsgemeinde Niederwambach.

Alte Bekannte und neue Gesichter
Foto: Christian Flohr

Mein politischer Werdegang

Seit 2014 bin ich im Ortsgemeinderat Niederwambach aktiv, die letzte Wahlperiode als Schriftführer.

Das sind meine Ziele als Ortsbürgermeister

Ich möchte die bereits durch unseren aktuellen Ortsbürgermeister begonnenen Projekte, wie die Neugestaltung der Ruhewaldzone auf dem Friedhof sowie die weitere Planung und Umsetzung der Freiflächenphotovoltaikanlage weiterführen. Des Weiteren stehen noch die Planung und Realisierung einer Hütte in einem Ortsteil auf dem Programm. Der Forst, infolge des Borkenkäferbefalles und des Klimawandels, wird in den nächsten Jahren weiter ein sehr wichtiges Thema bleiben. Die Wiederaufforstung sehe ich als Chance, für einen zukunftsfähigen und lebenswerten Wald. Auch die hiesige Naherholung mit ihren Rad- und Wanderwegen plane ich einladender und bekannter zu machen.

Was wird sich in den kommenden fünf Jahren mit mir als Ortsbürgermeister verändern?

In den nächsten Jahren möchte ich eine offene und transparente Kommunikation mit den Bürgern pflegen. Nur gemeinsam sind wir stark und können gemeinschaftlich viele Projekte umsetzen.

Das sind meine Ecken und Kanten

Zielstrebig, engagiert. Geduld noch ausbaufähig.

Das ist mein politisches Motto

Gemeinsam ein gutes Miteinander schaffen.

Alle Angaben stammen vom Kandidaten.