Archivierter Artikel vom 29.04.2022, 13:16 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis Neuwied

Landwirte fordern Abschuss von Wölfen: Kreis Neuwied macht hinter Schutzbedürftigkeit ein Fragezeichen

Bei einem Fachforum zu Wolf und Weidetierhaltung haben die Landwirte aus der Region zum Angriff auf den Wolf geblasen. Sie sind der Meinung, es gibt genug Tiere, und diese müssen jetzt geschossen werden dürfen. Eingeladene Vertreter vom Landesumweltministerium versuchten dagegenzuhalten. Die Landwirte drohten jedoch damit, dass die hiesige Kulturlandschaft sonst kein Tier mehr pflegt.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 4 Minuten
+ 33 weitere Artikel zum Thema