Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 16:48 Uhr
Plus

Landrat über Finanzausgleich: Wir werden abgehängt

Achim Hallerbach nennt es einen „schwarzen Tag für die kommunale Familie“. Mit den Stimmen der Regierungsparteien SPD, FDP und Grüne hat der Landtag die umstrittene Reform des Finanzausgleichs beschlossen – und im ländlichen Raum werden die kommenden Generationen nach Auffassung des Landrats dafür bezahlen müssen. Auch der Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig findet kritische Worte.

Lesezeit: 2 Minuten