Plus
Kreis Neuwied

Landeswahlleiter bläst die Urnenwahl nicht ab: Neuwieder Landrat enttäuscht – Kritik von den Linken am Verwaltungschef

Eine Landtagswahl ausschließlich in Form einer Briefwahl wird aus derzeitiger Sicht nicht geben. Das hat Landeswahlleiter Marcel Hürter jüngst in einer Mitteilung deutlich gemacht. Damit erteilt er dem Antrag von 13 Kreiswahlleitungen, darunter auch die des Kreises Neuwied, und den Forderungen mehrerer Bürgermeister eine Absage. Gleichwohl werde die weitere Virusausbreitung sorgsam beobachtet.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 40 weitere Artikel zum Thema