Archivierter Artikel vom 30.05.2016, 17:43 Uhr
Plus
Kurtscheid

Kurtscheid feiert mit Hunderten Jungschützen

Wer wird der Prinz der Diözese Trier? Diese Frage trieb am Sonntag ganz Kurtscheid um. Aber hier ging es weder um royale Thronstreitigkeiten noch karnevalistische Nachwehen, sondern um eine Majestät der treffsicheren Art: Der Bund der St.-Sebastianus-Schützenjugend Diözese Trier – kurz BdSJ – hatte zum 46. Diözesanjungschützentag eingeladen. Hunderte Schützen waren gekommen, um die besten unter ihnen zu krönen. Gemeinsam mit der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Kurtscheid als Ausrichter hatten die Schützen einen Tag organisiert, der von früh bis spät den Ort in die grün-weißen Schützenfarben tauchte und drei schmucke Prinzen hervorbrachte: Julian Rahms für die Bambini, Tobias Jolig für die Schüler und Alexander Walkenbach für die Jungschützen tragen die Prinzenketten der gesamten Diözese im kommenden Jahr.

Lesezeit: 2 Minuten