St. Katharinen

Kurioser Zwischenfall bei Entschärfung: Lebensecht wirkende Puppe jagt Evakuierungshelfern Schreck ein

Die Entschärfung der Bombe von St. Katharinen lief ohne größere Zwischenfälle. Doch eine Kuriosität gab es: eine lebensechte Puppe ließ die Helfer rätseln. Wir sind der Geschichte nachgegangen.

Sabine Nitsch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net