Archivierter Artikel vom 15.02.2022, 14:44 Uhr
Plus
Rheinbrohl/Linz

Kritik an Forstarbeiten auch aus der Wissenschaft: Forstamtsleiter weist Vorwürfe zurück

Die Naturschutzinitiative (NI) kritisiert in einer Pressemitteilung massiv die Forstverwaltung im Kreis Neuwied. Der Verband wirft der Verwaltung vor, im Kaltenbachtal sowie am Leubsdorfer und am Ariendorfer Bach gegen die „gute fachliche Praxis“ und „ökologische Waldwirtschaft“ zu verstoßen. Der Dierdorfer Forstamtsleiter Uwe Hoffmann weist die Vorwürfe zurück und redet von „Stimmungsmache“.

Von Yvonne Stock Lesezeit: 4 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema