Archivierter Artikel vom 28.12.2017, 15:28 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Kreis will Förderung: Schnelles Internet für jedes Klassenzimmer

Bis Ende nächsten Jahres sollen kreisweit alle „weißen Flecken“ von der Landkarte verschwunden und mit schnellem Internet versorgt sein. So sieht es der Vertrag zwischen dem Kreis Neuwied und der Telekom vor. Doch der mit Millionen vom Bund und vom Land geförderte Breitbandausbau bietet noch eine weitere Option. Heißt: Die Bundesregierung hat auch einen Fördertopf gefüllt, aus dem Geld für die Breitbandversorgung von Schulen fließt. Ziel ist es, jeden Klassenraum mit mindestens 30 Mbit pro Sekunde zu versorgen.

Lesezeit: 1 Minuten