Plus
Kreis Neuwied

Kreis muss Verstorbene nachmelden: Zwölf Neuwieder Todesfälle im Zusammenhang mit Corona fallen verspätet auf – Inzidenz bei 20,2

Die Zahl der im Zusammenhang mit Corona verstorbenen Bürger des Kreises Neuwied ist am Freitag auf einen Schlag um 12 auf 143 gestiegen – weil die Kreisverwaltung gleich zwölf Todesfälle aus der Zeit zwischen November und Mai nachmelden musste.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4682 weitere Artikel zum Thema