Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 16:18 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Kreative Ideen für den Onlinemarkt: Leutesdorfer Winzer prosten Kunden virtuell zu

In den Weinbergen von Stand zu Stand wandern, an der reich gedeckten Tafel unter den Platanen sitzen und das Feuerwerk bewundern, Winzerfeste, das hat es alles mal gegeben – vor Corona. Gäste und Winzer leiden unter den Einschränkungen der Pandemie. Für letztere sind größere Einnahmequellen weggebrochen. In den Weingütern dürfen keine Verkostungen angeboten werden. Was tun in dieser schweren Zeit? Eine Umfrage ergab: Die allerwenigsten Winzer legen die Hände in den Schoß, sie sind auf pfiffige, kreative Ideen gekommen.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 4 Minuten