Plus
Rengsdorf

Kostenfalle Gemeindehaus? FWG kritisiert Kitapläne

Der Rengsdorfer Kindergarten wird um zwei Gruppen erweitert (die RZ berichtete). Das dürfte der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung beschließen. Dass die Erweiterung unter anderem an den Erwerb des Gemeindehauses gebunden wird, stößt indes auf scharfe Kritik seitens der FWG. Der Ortsbürgermeister verteidigt die Pläne.

Lesezeit: 3 Minuten
Die FWG selbst hatte einen Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Rewemarktes neben der Grundschule ins Spiel gebracht, mit dieser Idee aber keine Mehrheit gefunden. „Natürlich wäre es unglücklich gewesen, dass man anfangs zwei Betriebsstätten gehabt hätte“, räumt FWG-Mann Arno Kuhlendahl ein. Allerdings habe der Vorschlag seiner Fraktion darauf abgezielt, ...